Zur Navigation springen (Enter drücken) Zum Hauptinhalt springen (Enter drücken)

Tabellarische Übersicht der Fälle nach § 7 KWKG

Gesetzestext § 7 (7) KWKG: „Für Zeiträume, in denen der Wert der Stundenkontrakte für die Preiszone Deutschland am Spotmarkt der Strombörse im Sinn des § 3 Nummer 43a des Erneuerbare-Energien-Gesetzes in der vortägigen Auktion null oder negativ ist, verringert sich der Anspruch auf Zahlung von Zuschlägen auf null. Der während eines solchen Zeitraums erzeugte KWK-Strom wird nicht auf die Dauer der Zahlung nach § 8 angerechnet."

Legende:
* Vergütungsanspruch "Ja" bedeutet, dass für diese Stunde eine Vergütung gewährt wird.
* Vergütungsanspruch "Nein" bedeutet, dass für diese Stunde keine Vergütung gewährt wird.
* Angaben für den Zeitraum bis einschließlich 31.12.2015 sind nicht abrechnungsrelevant und dienen nur zur Information.

An error occurred. Please check that the service is available.